Schließung der Galeria Kaufhof am Neupfarrplatz – Eine Herausforderung und Chance für die Regensburger Altstadt

Die Schließung der Galeria Kaufhof hinterlässt zweifellos eine Lücke. Doch im Interesse unseres Standortes ist es wichtig, dass wir gemeinsam mit Zuversicht und Tatkraft nach vorne blicken. In dieser Zeit ist es wichtiger denn je, dass wir als Gewerbevereinigung geschlossen für die Qualitäten unseres Standorts eintreten und uns für dessen positive Zukunft einsetzen.

Sehr geehrte Mitglieder & Partner,

am vergangenen Samstag, den 27. April, wurde durch die Insolvenzverwalter von Galeria Kaufhof die Liste der zu schließenden Filialen vorgelegt. Zu unserem großen Bedauern befindet sich auch die Filiale am Neupfarrplatz darunter. Unser Mitgefühl gilt vor allem den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die in den vergangenen Jahren die schwierige Entwicklung und das Auf und Ab mitgetragen haben.

Die Schließung der Filiale bedeutet wahrscheinlich einen mehrjährigen Leerstand und den Verlust von etwa einem Fünftel der Verkaufsflächen in der Altstadt. Diese Tatsache wird sicherlich auch in den Medien ausgiebig beleuchtet.

Es wäre jedoch ungerechtfertigt, unsere Altstadt mit all ihrem vielfältigen Angebot auf den Standort der Galeria-Filiale zu reduzieren. Alle Verkaufsbereiche der Galeria sind in der Altstadt vertreten, ob Damen- und Herrenbekleidung, Kinderbedarf, Schmuck, Sport & Freizeit oder Spielzeug. Für all diese Bereiche bietet unsere Altstadt ein vielfältiges und individuelles Angebot! Die zum großen Teil inhabergeführten Geschäfte machen 80% der Verkaufsflächen aus – darauf können und sollten wir stolz sein und dies auch gegenüber unseren Kundinnen und Kunden kommunizieren.

Die Schließung der Galeria Kaufhof hinterlässt zweifellos eine Lücke. Doch im Interesse unseres Standortes ist es wichtig, dass wir gemeinsam mit Zuversicht und Tatkraft nach vorne blicken. In dieser Zeit ist es wichtiger denn je, dass wir als Gewerbevereinigung geschlossen für die Qualitäten unseres Standorts eintreten und uns für dessen positive Zukunft einsetzen.

Lassen Sie uns in den kommenden, traditionell umsatzstarken Sommermonaten unsere Stärken ausbauen, unser Profil schärfen, uns noch stärker vernetzen und unsere Altstadt als jederzeit erlebenswerten Ort gestalten. Wir sind überzeugt, dass wir dies gemeinsam erreichen werden.

Vorstand und Geschäftsführung von Faszination Altstadt e.V.